Aufgaben des Sport- und Kulturbund Gustavsburg e. V. :

 

  • Vertretung seiner Mitglieder gegenüber Behörden oder Organisationen.

In regelmäßigen Terminen werden die Interessen der Mitglieder gegenüber Behörden und Organisationen gewahrt.

Hierzu zählen insbesondere:

 

  • Treffen mit dem Bürgermeister:

Regelmäßig finden Termine zwischen dem Vorstand des Sport- und Kulturbundes und dem Bürgermeister statt. Hier werden gegenüber dem Bürgermeister die Interessen der Mitgliedsvereine  in Themenbereichen  vertreten.

  • Veranstaltung von Dämmerschoppen:

Hierzu werden der Bürgermeister, Vertreter der Gemeinde sowie die Vereine seitens des Sport- und Kulturbundes zweimal jährlich geladen. Bei diesen Terminen findet ein Meinungsaustausch zwischen Vereinsvertretern und Gemeinde statt. Die Moderation übernimmt der Sport- und Kulturbund.

 

  • Ansprechpartner für die Gemeindegremien

Arbeitskreise

Es werden Arbeitskreise gebildet, beispielsweise zum Bau eines neuen Bürgerhauses, um hier die Interessen der Mitgliedsvereine zu erarbeiten und gegenüber der Gemeinde zu vertreten.

Vereinsrevue – Ehrung erfolgreicher Sportler

Der Sport- und Kulturbund richtet gemeinsam mit der Sport- und Kulturgemeinde Ginsheim und der Gemeinde Ginsheim-Gustavsburg zudem die „Vereinsrevue“ in der Gemeinde aus. Hier werden erfolgreiche Sportler aus der Gemeinde für herausragende Leistungen geehrt.

 

  • Öffentlichkeitsarbeit:

Ebenso ist der Sport- und Kulturbund gemeinsam mit der Sport- und Kulturgemeinde Ginsheim und der Gemeinde Ginsheim-Gustavsburg Ausrichter des Neujahrsempfangs in der Gemeinde. Der Neujahrsempfang gibt zum einen neue Impulse für die Vereinsarbeit in den Mitgliedsvereinen und würdigt  die Vereinsarbeit der Mitgliedsvereine.

Bei den verschiedenen Vereinsjubiläen tritt der Sport- und Kulturbund im Namen der Vereine auf und überbringt Grußworte.

  •  Koordinierung aller Veranstaltungen seiner Mitglieder und der eigenen Veranstaltungen.

Erstellung  eines SKB Terminkalenders

  • Durchführung und Organisation der Gemeinschaftsveranstaltungen wie Burgfest und Weihnachtsmarkt.

Der Sport- und Kulturbund koordiniert und organisiert die die Rahmenbedingungen, die SKB Mitgliedsvereine beteiligen sich aktiv an den Vor- und Nacharbeiten und sind für das leibliche Wohl der Gäste zuständig. Zudem wird das kulturelle Leben in der Gemeinde durch  Darbietungen der Vereinsgruppen, der Musikschule, Kindergärten und Schulen belebt. Ein Festumzug der Vereine und ein Gottesdienst runden das Festprogramm ab. Die Mitgliedsvereine präsentieren Ihre Arbeit und können über die Heimatsfeste neue Mitglieder gewinnen.

 

Bereits in der Woche vor dem Burgfest findet eine Festwoche mit folgenden Veranstaltungen der Vereine statt:

-      Fussballturnier der Ortsvereine

-      Tennisturnier der Vereine

-      Quizabend der Ortsvereine

 

  • Informationsveranstaltungen

Informationsveranstaltungen des SKB für die Mitgliedsvereine zur Unterstützung der Vereinsverwaltung und Vereinsführung. So z.B. zur „Best-practice“-Vermittlung findet über den SKB ein Austausch zwischen den Vereinen statt, zur Vermittlung innovativer Ideen einzelner Vereine zur eventuellen Übernahme in anderen Vereinen.                                         

Es werden auch Informationsveranstaltungen zu Neuerungen gehalten, so ist z.B. aktuell eine Information / Schulung zum Thema SEPA für Vereinskassierer und Vorstände geplant.